Soziale Dienste Burgenland GmbH

Mit dem Sitz im südburgenländischen Bad Tatzmannsdorf, bündeln sich direkt im historischen Quellenhof des Kurparks die Büroräumlichkeiten der SDB als administrative Zentrale.
Von hier aus verwalten die Sozialen Dienste Burgenland folgende Geschäftsbereiche mit insgesamt 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern:

  • Psychosozialer Dienst Burgenland - Kinder- und Jugendpsychiatrie und –Psychotherapie Burgenland
  • ­Pflegewohnhäuser Rechnitz, Bernstein, Oberpullendorf und Neudörf
  • Anstellung pflegender Angehöriger und Pflegeeltern
  • Landesweite Pflegeberatung (Case- und Care Manager)
  • Mobile Betreuung und Pflege Schattendorf
  • Hauskrankenpflege - Wundmanagement - Mobile Palliativversorgung - Frauenhaus und Sozialhaus Burgenland
  • Sonnenmarkt & Sonnencafé Burgenland (Sozialmärkte)
  • Netzwerk Kind Burgenland
  • Fachstelle für Suchtprävention im Burgenland
  • Burgenländische Impf- und Testzentren (BITZ)

 

Landesrat Dr. Leonhard Schneemann

„Es ist mein Anspruch, dazu beizutragen, dass soziale Sicherheit im Burgenland nicht nur großgeschrieben, sondern gelebt wird.“

 Das Leitbild der Sozialen Dienste Burgenland ist es, den Pflege- und Sozialbereich inklusive der Sozialpsychiatrie im Burgenland abzusichern – mit dem primären Ziel einer optimalen und vor allem auch wohnortnahen Versorgung.
Neben dieser Versorgung der Bevölkerung ist die SDB außerdem nicht nur ein wichtiger Arbeitgeber des Landes, sondern bietet auch eigene Ausbildungskonzepte für Fachkräfte im Bereich der Pflege an.

Dr. Johannes Zsifkovits, Geschäftsführer

E-Mail: office(at)soziale-dienste-burgenland.at